Ceres Seeds

Ceres Seeds

Das Vermächtnis von Ceres Seeds begann 1988, als die Gründer begannen, ihre ersten Samen und Stecklinge zu anzubauen. In den frühen 1990er Jahren arbeitete Ceres Seeds für den berüchtigten Shop Dreadlock Coffee Shop im Amsterdamer Rotlichtviertel, sowie für namhafte Saatgutfirmen wie Sensi Seed Bank, wo sie lernten wie man starke, gesunde Pflanzen herstellt und kreuzt.

Sie benannten sich nach Ceres, der römischen Göttin des Ackerbaus und der mütterlichen Liebe. Ihr Name leitet sich von der Proto-indoeuropäische Wurzel "ker" ab, was "wachsen" bedeutet, was auch die Wurzel für das Wort "kreieren" ist.

Sie können Ceres Seeds mehrfach aufgezeichnete Stämme heute direkt von Seedsman kaufen.

Aufsteigende Sortierung einstellen

14 result(s)

Seite:
  1. 1
  2. 2

Aufsteigende Sortierung einstellen

14 result(s)

Seite:
  1. 1
  2. 2
Scroll To Top